Kategorien
Allgemein

AG Walhauser Vereine erhält den Heimatpreis

Alle 3 Jahre zeichnet der Saarwaldverein Einzelpersonen und Gruppeninitiativen mit seinem Heimatpreis aus. Die Bekanntgabe der Gewinner für 2020 erfolgte in der vergangenen Woche bei der Verleihung in Saarlouis-Fraulautern.   
Auf Vorschlag von Bürgermeister Andreas Veit hatte sich auch die AG Walhauser Vereine in der Kategorie „Gruppen, die eine Tradition erlebbar machen und wach erhalten“ beworben.
Seit 1983, bei der der 650-Jahrfeier, werden in Walhausen im Abstand von rund 5 Jahren, die Walhauser Köhlertage durchgeführt. Hiermit wird an die frühere Industriekultur des Kupfererzbergbaus (von 1454 – 1794) und die damit eng verbundene Köhlerei erinnert. Bei den bisher 8 Walhauser Köhlertagen (zuletzt 2018 mit ca. 18000 Besuchern in 2 Wochen) war die Resonanz in der Bevölkerung immer sehr gut. Dass derartige Veranstaltungen nur mit einer großen und sehr aktiven Beteiligung der Dorfbevölkerung in einem 580-Seelendorf möglich sind, wird dabei immer wieder deutlich. So bewirken die Köhlertage auch sehr viel Positives für das gute Zusammenleben- und wirken in Walhausen. Dieser Heimatpreis ist somit auch eine Auszeichnung für das gesamte Dorf.           
Die AG Walhauser Vereine nahm zusammen mit dem Gemeindebeigeordneten Michael Dietz in einer schönen Feierstunde die Auszeichnung entgegen. Dabei wurde ihr Gewinn in der Gruppenkategorie mit 500,- € und einer schönen gläsernen Urkunde belohnt. In dieser  Gruppenkategorie hatte sich die AG gegen 30 Mitbewerber erfolgreich behauptet.

Kategorien
Allgemein

Einladung zur Jahresmitglieder-versammlung


der AG Walhauser Vereine
am Sonntag, 1. November 2020, um 18:00 Uhr, in der Köhlerhalle

Tagesordnung:

 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
 2.  Totenehrung
3. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder      
 4.  Annahme der Tagesordnung
5. Bericht des Vorsitzenden
6. Bericht des Kassierers
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Aussprache zu den Punkten 5 bis 6
9. Wahl eines Versammlungsleiters
10. Entlastung des Vorstandes
11. Verschiedenes

Horst Künzer , 1. Vorsitzender
        
             
            
           

      







Kategorien
Allgemein

Tabletkurs in der Köhlerhalle

In den letzten drei Wochen ist es nun gelungen, die ursprünglich für Juli vorgesehenen Tabletkurse der Landesmedienanstalt (LMA) in der Köhlerhalle unter Beachtung der notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln durchzuführen.          
An drei Montagen trafen sich 17 Senioren*innen, um von den Referenten der LMA die notwendigen „Einsteigerkenntnisse“ zur Tablet- und Smartphonenutzung zu erhalten. Die Kursdurchführung war für alle Teilnehmer, die nicht nur aus der Gemeinde Nohfelden, sondern auch aus St. Wendel kamen, kostenlos.       
Während den Kurstagen lernten die Teilnehmer die wichtigsten Bedienelemente von Tablets kennen. An den von der LMA zur Verfügung gestellten Tablets konnten die Kursteilnehmer ohne Hemmungen den Umgang mit den Geräten erlernen. Die Auswahl von ausgewählten Funktionen (Apps) machten den Kursteilnehmer den persönlichen Nutzen für den täglichen Gebrauch auf einfache Art und Weise deutlich.
Die durchführenden Referenten der LMA gingen dabei auch auf die persönlichen Fragen und Anliegen der Teilnehmer ein.

Fazit der Kursteilnehmer und der veranstaltenden AG Walhauser Vereine: eine gute Veranstaltung, die zudem im Dorf direkt angeboten wurde.

??
Kategorien
Allgemein Köhlerhalle Veranstaltung

Konzert mit Marcel Adam wurde aus aktuellem Anlass abgesagt

Das Konzert von Marcel Adam am heutigen Freitag in der Walhauser Köhlerhalle fällt auf Grund der gesundheitlichen Problematik aus. Verkaufte Eintrittskarten können an den Veranstalter zurück gegeben werden.

Weitere Infos folgen.

Kategorien
Allgemein

Europäische Köhlertage mit den Walhauser Köhlern

Bereits im Sommer 2015 waren die Walhauser Köhlerinnen, Köhler und Bergleute bei dem europäischen Köhlertreffen, damals in Neukirchen/Oberbayern, anwesend. Auch bei dem Treffen im elsässischen Lembach im Jahre 2017 waren die Walhauser dabei.    
In diesem Jahr fanden die europäischen Köhlertage nun vom 22. bis 25.08.2019 in Hardehausen und Giershaben im Hochsauerland statt.      
Es war für die AG Walhauser Vereine klar, dass man erneut an diesem schönen Treffen, mit 350 Köhlern aus 8 Nationen, teilnehmen würde. Nach entsprechender Vorplanung machten sich 23 KöhlerInnen in der vergangenen Woche mit 2 Kleinbussen und mehreren PKW´s auf den Weg nach Norden. Die Walhauser waren eine der größten Gruppen. Dort traf man auf viele Gleichgesinnte, die bereits vor 2 und 4 Jahren dabei waren. Gerade der Kontakt zu Köhlern aus verschiedenen Nationen und allen Teilen Deutschlands brachte neue Erfahrungen.
Das Treffen der Köhler aus 8 Nationen zeigte deutlich, dass hier die europäische Verständigung viel besser und unkomplizierter funktionieren kann als in der großen Politik.           
Die „Köhlerfreunde der Zisterzienser von Hardehausen“ und der Fördervein „Unser Giershagen“ waren die diesjährigen Veranstalter des europäischen Köhlertreffens. Sie hatten sich sehr viel Mühe gegeben und für die weit angereisten Gäste ein sehr interessantes Besuchs- und Besichtigungsprogramm auf die Beine gestellt. Der 24. August führte die Teilnehmer zunächst nach Paderborn, wo ein Empfang des Erzbistums und der Stadt Paderborn stattfand. Danach nahmen die Köhler an der Weihe einer mit handgemachter Holzkohle gegossenen Glocke für die Bartholomäuskapelle teil. Anschließend standen Stadt- Dom- und Museumsführungen auf dem Programm. Das Abendprogramm und die gute regionale Küche sorgten für schöne Stunden und fand die Anerkennung aller Gäste. Bereits bei der Abreise am letzten Sonntag war für die Walhauser klar, dass sie 2021, bei dem europäischen Köhlertreffen in Wolfshagen im Harz, erneut teilnehmen möchten.

Kategorien
Allgemein

Köhlerinnenabordnung beim Deutschen Trachtenfest

Mit 5 Tänzerinnen waren unsere Köhlerinnen in der Gruppe des Saarländischen Volkstanz- und Trachtenverbandes beim Deutschen Trachtenfest in Lübben/Spreewald vertreten. Dort haben sich vom 17. – 19. Mai 2017 rund 2000 Mitglieder von Trachtengruppen aus Deutschland und vielen Nachbarländern zum gemeinsamen Tanz und Zeigen der jeweiligen Trachten getroffen.
Bei herrlichem Wetter war von dem Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband ein schönes und abwechslungsreiches Programm erstellt worden. Laut Veranstalter waren an den Festtagen rund 50.000 Gäste in die Stadt gekommen.     
Unvergesslich wird den Teilnehmern eine gemeinsame Kahnfahrt aller Teilnehmer in Tracht auf den Spreekanälen bleiben.   
Unsere Köhlerinnen tanzten zusammen mit der saarländischen Delegation am Samstagnachmittag. Ab 19.00 Uhr wurde dann das Programm der Bundesländer unter dem Motto „ Ganz Deutschland in Tracht“ präsentiert, an dem der SVT saarl. Volkstänze mit eigener Livemusik teilnahm.      
Den Köhlerinnen wird der Aufenthalt in Lübben in guter Erinnerung bleiben.

Kategorien
Allgemein Köhlerhalle

Neue Mietpreise für die Köhlerhalle

Seit 2016 hatten die aktuellen Mietpreise für die Nutzung der Walhauser Köhlerhalle Bestand. In diesen 3 Jahren erfolgten durch die Arbeitsgemeinschaft Walhauser Vereine weitere Investitionen in und um die Köhlerhalle. So wurden unter anderem angeschafft: 1 Großleinwand, 1 Beamer, 3 große Kaffeemaschinen, 3 mobile Thekeneinheiten, neue Bistrotische mit Hussen. Weiter wurde im Außenbereich die Terrasse der Köhlerhalle mit einem Geländer umgeben.
Die Tatsache, dass auch die Betriebskosten gestiegen sind, veranlassten daher den AG-Vorstand die Mietpreise für die Nutzung der Köhlerhalle wie folgt zu erhöhen: 

kleiner Hallenteil von 90,- € auf 100,- €  
großer Hallenteil von115,- € auf 125,- € 
ganze Köhlerhalle von 130,- € auf 145,- €

Diese neuen Mietpreise sind im Vergleich zu anderen gleichartigen Einrichtungen immer noch recht günstig. Bei anderen Einrichtungen sind zudem oft die Nebenkosten (Reinigung, Hausmeister) höher. Diese Nebenkosten wurden bei uns aktuell nicht erhöht.    
Die neuen Mietpreise gelten für Hallenbuchungen ab dem 01.01.2020. Der AG-Vorstand würde sich freuen, wenn diese neuen Mietpreise akzeptiert würden und ist auch weiterhin bemüht, die Attraktivität der Köhlerhalle zu verbessern.

Kategorien
Allgemein

AG Walhauser Vereine bekommt Auszeichnung

Am Dienstag dieser Woche war die AG Walhauser Vereine mit unter den Preisträgern einer neuen Auszeichnung des Landkreises St. Wendel. Durch Landrat Udo Recktenwald wurden Personen aus Sport, Kunst und Kultur mit dem erstmals vergebenen Preis „Sterne des Landkreises“ für ihre Tätigkeiten gewürdigt. Unter diesen 9 Preisträgern war auch die AG Walhauser Vereine. Stellvertretend für die ganze Dorfgemeinschaft wurde die AG für die herausragende Organisation und Gemeinschaftsleistung bei den Köhlertagen geehrt. In seiner Laudatio hob unser Landrat das hohe ehrenamtliche Engagement bereits im Zuge der Vorbereitungen und an den eigentlichen 14 Köhlertagen hervor. Trotz einer hohen Besucherzahl habe man als Besucher nie den Eindruck bekommen, dass den „Walhausern“ diese Arbeit zu viel würde. Bei dem „Stern des Landkreises“ handelt es sich um eine Glasskulptur, die nun einen Ehrenplatz im Foyer der Köhlerhalle finden wird.

Kategorien
Allgemein Veranstaltung

Helferabend zu den Köhlertagen 2018

Am vergangenen Samstag fand in der voll besetzten Köhlerhalle der Helferabend der AG Walhauser Vereine für die vielen HelferInnen bei den diesjährigen Köhlertagen statt. Rund 200 Besucher waren gekommen und es war ein rundum gelungener Abend. Als Gäste sprachen, nach der Begrüßung durch den AG-Vorsitzenden Horst Künzer, Herr Müller vom Umweltministerium und unser Ortsvorsteher Oliver Thomé und würdigten die herausragende Gemeinschaftsleistung der gesamten Dorfbevölkerung und der HelferInnen aus den Nachbarorten.
Eine sehr schöne Fotoschau wurde von Björn Schmitt präsentiert, der hierfür zu Recht großen Applaus bekam. Bei mehreren hundert Fotos und einem schönen Film erinnerte man sich immer wieder an die schönen Stunden am Meiler. Durch Achim Seibert wurden danach Fotos der ersten Köhlertage und der damaligen 650-Jahr-Feier 1983 gezeigt.     
Für das leibliche Wohl wurde durch die Metzgerei Volker Weider gesorgt und ein reichhaltiges Büffet aufgebaut.        
Dass die AG Walhauser Vereine nicht nur feiern kann, wurde an diesem Abend mal wieder deutlich gemacht, in dem durch den Vorsitzenden Horst Künzer Spendenschecks übergeben wurden. Diese gingen an die Fördervereine des Kindergartens Nohfelden, der Grundschulen von Gonnesweiler und Sötern, sowie die Waldorfschule Walhausen (alle jeweils 400,- €).           
Da bei der Meilererstellung noch Buchenholz übrig blieb, wurde das Restholz unter den Köhlern verkauft und erbrachte 1.000,- €. Dieser Betrag wurde an die Leiterin des Fördervereins vom Paul-Marien-Hospiz Saarbrücken, Ute Seibert aus Walhausen, übergeben.     
Den letzten Spendenscheck überreichte Horst Künzer an den Geschäftsführer der Lebenshilfe St. Wendel, Peter Schön, sowie an den Prokuristen der Lebenshilfe, Peter Meier aus Walhausen. Bei einem irischen Abend in der Köhlerhalle wurde durch den Getränkeverkauf der Betrag von 500,- € erwirtschaftet, der nun komplett gespendet wurden.           
Somit betrug die Gesamtsumme der Spendengelder an diesem Abend 3.100,- €.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten Katrin Seibert und ihr Partner.
Alle Besucher verließen (teils sehr spät) voll zufrieden die Köhlerhalle.

Helferabend in der Köhlerhalle
Glückliche Spendenempfänger

Kategorien
Allgemein

„Trachten im Saarland“ von Heidi Meier – Eine gelungene Buchvorstellung des Saarl.- Volkstanz u. Trachtenverbandes und des Museums für Mode und Tracht Nohfelden

Am Freitag, 10 November, wurde das Buch von Heidi Meier über „Trachten im Saarland“ in Nohfelden vorgestellt. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.